Arbeit und Digitalisierung

Jusos loben Innovationsimpulse des FoKoS für die Region – Corona-Krise erzeugt positive Digitalisierungseffekte

Beim virtuellen Austausch der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD (Jusos) Siegen-Wittgenstein und dem Forschungskolleg (FoKoS) der Universität Siegen diskutierten junge Sozialdemokraten mit Wissenschaftlern über Digitalisierungsmöglichkeiten für Wirtschaft und Gesellschaft in der Region und im Gesundheitsbereich. Die durch Covid-19 erzeugten positiven Effekte auf die Digitalisierung sollten genutzt werden, um wissenschaftliche Projekte durch das heimische Forschungskolleg voranzubringen und in die Region zu transferieren, so die Jusos.

Weiterlesen

Corona und die Wissenschaft: Ein Interview mit Prof. Dr. Tim Klucken

Prof. Dr. Tim Klucken ist Inhaber der W3-Professur für Klinische Psychologie an der Universität Siegen und Psychologischer Psychotherapeut für kognitive Verhaltenstherapie. Im Interview berichtet er, wie die Corona-Pandemie seine eigene Arbeit beeinflusst hat und wie Menschen mit den durch Isolation und Home-Office gestellten Herausforderungen umgehen können.

Weiterlesen

Heimarbeit: Wie Corona unsere Arbeitswelt verändert

„Auch wir können nicht in die Zukunft sehen“, bremst Prof. Dr. Dr. Björn Niehaves im Telefoninterview mit der SZ gleich am Anfang zu weit gespannte Erwartungen. Der Chef des Forschungskollegs Fokos der Universität Siegen, das sich mit den Herausforderungen der Zukunft in Gesellschaft und Arbeitswelt befasst, ist dennoch im Moment ein gefragter Mann. „Wir beraten im Augenblick sehr viele Firmen, Städte, Organisationen und öffentliche Einrichtungen dazu, wie man sich umstellt angesichts der Krise.“

Weiterlesen

FoKoS-Nachwuchstagung zur Digitalisierungsforschung findet virtuell statt

Die interdisziplinäre FoKoS-Nachwuchstagung zur Digitalisierungsforschung der Universität Siegen unter dem Motto „Get together – Think together!“ findet am 21. April 2020 virtuell statt. Im Rahmen dieser Videokonferenz können junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Promotionsprojekte vorstellen und sich vernetzen. Das Programm umfasst auch eine Keynote von Prof. Dr. Christoph Bieber (NRW School of Governance, Universität Duisburg-Essen).

Weiterlesen

FoKoS zu Gast auf der ICIS2019 in München

Vom 15.-18. Dezember 2019 fand die renommierteste internationale Konferenzen der Wirtschaftsinformatik in München statt. Die „International Conference on Information Systems“ der Association for Information Systems bietet Forschern eine Plattform, um über unterschiedliche Fragestellungen der Wirtschaftsinformatik zu diskutieren. Beispiele umfassen Themen wie Nachhaltigkeit, gesellschaftlichen Einfluss der Wirtschaftsinformatik, Blockchain und digitale Kollaboration.

Weiterlesen

Design Thinking für Fortgeschrittene – Die Welt verstehen, indem wir etwas machen

Vom 16. bis 18. Oktober tagte der erste Design Thinking Kurs für Fortgeschrittene an der HPI Academy in Potsdam und gleich am darauffolgenden Freitag wurde das Erlernte auf Change Management-Tools angewendet. Ein fantastischer Austausch zwischen Experten folgte dem intensiven Eintauchen in eine der am häufigsten verwendeten Management-Methoden der heutigen Zeit. Mitten drin waren FoKoS-Mitarbeiter Hans Christian Klein und Frederike Oschinsky, welche in Siegen an Zukunfts- und Innovationsthemen im Bereich Zukunft der Stadt und Zukunft der Arbeit forschen. Sie freuten sich über die Möglichkeit tiefer in die Innovationsmethode des Design Thinking einzusteigen und von den jüngsten wissenschaftlichen Erkenntnissen dieses Forschungsgebiets zu profitieren.

Weiterlesen
Menü