Digitale Modellregion Gesundheit Dreiländereck

Digitale Modellregion Gesundheit Dreiländereck

Datenmodell für die zukünftige gesundheitliche Versorgung im ländlichen Raum

Die „Digitale Modellregion Gesundheit Dreiländereck“ wird auf einer separaten Homepage dargestellt.

Wissenschaftler

Dr. Henrik Freude

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik

Christian Gießer

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Professur für Medizinische Informatik und Mikrosystementwurf

Dr. Kai Hahn

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Professur für Medizinische Informatik und Mikrosystementwurf

Alexander Keil

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Assoziiert mit der Professur für Medizinische Informatik und Mikrosystementwurf

Michael Knop

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik

Marius Müller

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik

Caroline Reßing

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik

Partner

Presselounge

18.10.2019
Ohne Motorrad: Health-Angels
Westfalenpost Arnsberg
20.05.2019
Digitalisierung: Patienten weite Wege ersparen. Leuchtturmprojekt zur digitalen gesundheitlichen Versorgung
Rhein-Zeitung
13.05.2019
Neues Forschungsprojekt sendet Gesundheitsdaten vom Smartphone an den Arzt
RadioQ
13.05.2019
Herzaktivität per Handy checken. Leuchtturm-Projekt zur digitalen gesundheitlichen Versorgung.
Siegener Zeitung
10.05.2019
Digitalisierung gegen Ärztemangel: Projekt "DataHealth" in Holzhausen vorgestellt
SiegerlandKurier
10.05.2019
Digitalisierung gegen Ärztemangel: Projekt “DataHealth” in Holzhausen vorgestellt
SiegerlandKurier
17.01.19
"Medizin: Forschung zu digitalen Arztpraxen startet in Sundern"
THE WORLD NEWS
Menü