DIPRA

DIPRA

Exploration und Konzeption Digitaler Praxen zur Verbesserung der Versorgung im ländlichen Raum

Beschreibung / Zusammenfassung

Das Vorhaben DIPRA verfolgt das Ziel, elementare Grundlagen hinsichtlich der Digitalisierung landärztlicher Prozesse sowie damit einhergehender Erfolgsfaktoren zu schaffen (exemplarisch im Kreis Siegen-Wittgenstein). Vor dem Hintergrund aktueller Technologietrends in der Medizin und neuer Interventions- und Interaktionsmöglichkeiten (z.B. Telemedizin) werden im Projekt DIPRA digitale Konzepte empirisch erarbeitet und exemplarisch im Praxisalltag evaluiert, mit dem Ziel, arzt- sowie patientenseitige Prozesse in der Kommunikation und Behandlung grundlegend zu analysieren. Dabei liegt der Fokus auf folgenden Untersuchungsschwerpunkten:

  1. Identifikation wichtiger Stakeholder und modellhafte Analyse charakterisierender Strukturen und Prozesse mit Patientenkontakt
  2. Identifikation von Digitalisierungspotentialen und technischen Interventionsmöglichkeiten
  3. Untersuchung von Akzeptanzfaktoren hinsichtlich der Nutzung und Integration digitaler Technologien im Arzt- sowie Patientenalltag
  4. Ableitung von Handlungsempfehlungen und Akzeptanztreibern für künftige Digitalisierungsprozesse in weiteren ländlichen Arztpraxen
  5. Exemplarische Umsetzung und Evaluation ausgewählter (telemedizinischer) Ansätze

Das Projekt DIPRA verfolgt hierbei einen wissenschaftlich-empirischen Methodenansatz. Im Mittelpunkt des Projektes stehen somit zielgruppenspezifische Befragungen, Workshops und Interviews, die auf die Eigenschaften und Anforderungen im ländlichen Raum eingehen. Dabei bilden bestehende akzeptanztheoretische Ansätze sowie neue wissenschaftliche Impulse (z.B. aus der Verhaltensökonomik) die theoretischen Grundpfeiler.

Informationen

Projektträger

Universität Siegen

Projektförderer

Sparkasse Siegen

Laufzeit

2018 - 2019

Förderung

75.000 €

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Projekt?
Kontaktieren Sie uns!

Marius Müller
E-Mail: marius.mueller@uni-siegen.de
Telefon: +49(0)271 740-3496

Projektleiter

Prof. Dr. Dr. Björn Niehaves
E-Mail: bjoern.niehaves@uni-siegen.de
Telefon: +49(0)271 740-3856

Wissenschaftler

Marius Müller
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik

Partner

Presselounge

Menü