Personen

Prof. Dr.- Ing. habil. Madjid Fathi

ETI – Mitglied

madjid.fathi@uni-siegen.de
+49 271 740-2311
H-A 8012

Fachgruppe Wissensbasierte Systeme

Links

Prof. Dr.-Ing. habil. Madjid Fathi hat Informatik an der Universität Dortmund mit Nebenfach theoretische Medizin an der Ruhr Universität Bochum studiert. In Dortmund hat seine Promotion zur Forschungsfrage wissensbasierte Systeme und deren Anwendungen zur Diagnose von Maschinen und Anlagen absolviert. Seine Habilitation zur Forschungsfrage des Einsatzes von Computational Intelligence in technischen und medizinischen Anwendungen hat Prof. Fathi an der Technischen Universität Ilmenau absolviert.
Von 1998 – 2000 vertrat er eine Professur für Software Engineering an der TU Ilmenau.
Ab April 2000 war er als Visiting Professor an der ACE – einem Forschungscenter finanziert unter NASA – ansässig an der UNM (University of New Mexico, USA) tätig, anschließend von Januar 2003 an der Florida State University und von Juni 2003 bis September 2004 Visiting Professor am LMM (Lab for MicroMechanic) am Georgia Institute of Technology (GeorgiaTech).
Ab WS 2004 übernahm er den neu gegründeten Lehrstuhl für WBS & WM (Wissensbasierte Systeme & Wissensmanagement) an der Universität Siegen. Der Schwerpunkt der Lehrstuhlforschung liegt heute im Bereich KI und Wissensbasierte Techniken, wie Maschinellem Lernen oder Text Mining für medizinische und technische Anwendungen. Weiterhin beschäftigt sich das Institut mit WM und dessen Anwendungen bzw. Schnittmengen in den Bereichen Smart City/Smart Factory, Big Data und Data Science. Prof. Fathi widmet sich seit 2015 zudem dem Bereich des Green WM, welches sich mit einer Kombination von WM und Umweltmanagement bzw. Nachhaltigkeit beschäftigt.
Die Vorlesungen, Projektgruppen und Seminare des Lehrstuhls verfolgen einen integrativen Ansatz, so dass sowohl StudentenInnen der Informatik, Technischen Informatik, Wirtschaftsinformatik als auch Medizinischen Informatik an diesen gemeinsam teilnehmen und forschen.
Weiterhin ist Prof. Fathi der Gründer des Forschungszentrums KMIS (Knowledge Management & Intelligent Systems), welches eine engere Kooperation mit der Industrie und industrienaher Forschungsfragen verfolgt.
Zudem koordiniert Prof. Fathi seit mehreren Jahren die Konferenzreihe Integrated Systems Design and Technology (ISDT).

Menü