Dr. Bruno Gransche

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
E-Mail: bruno.gransche@uni-siegen.de
Telefon: 0271/740-3655
Raum: WS-SPK-A 112

CV

2017 – heute: FoKoS „Zukunft menschlich gestalten“, Universität Siegen, Wissenschaftlicher Mitarbeiter/ Post-Doc

2016: Angebot Gastprofessur Technikphilosophie an der BTU Cottbus-Senftenberg (abgelehnt)
2009 – 2016: Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI, Karlsruhe, Abteilung Foresight, Geschäftsfeld Zukünfte und Gesellschaft, Senior Researcher
2014 – 2016: Universität Karlsruhe KIT, Philosophie und Literaturwissenschaft, Lehrbeauftragter
2010 – 2013: Universität Heidelberg, Promotion in Philosophie
2008 – 2009: SAP Germany – Center of Excellence (COE), Werkstudent
2003 – 2009: Universität Heidelberg und Bologna (IT), Studium Philosophie und Literaturwissenschaft (Magister Artium)

Forschung

Philosophie neuer Mensch-Technik-Verhältnisse
Gesellschaftliche & ethische Aspekte der Digitalisierung
Technikphilosophie, Ethik

Publikationen (Auszug)

Monographs

Gransche, B. (work in progress, 2020): Einführung Technikphilosophie. Lehrbuch. Stuttgart: Metzler.

Gransche, B. (2015): Vorausschauendes Denken. Philosophie und Zukunftsforschung jenseits von Statistik und Kalkül. Bielefeld: transcript (Edition panta rei).

Gransche, B.; Shala, E.; Hubig. Ch. et al. (2014): Wandel von Autonomie und Kontrolle durch neue Mensch-Technik-Interaktionen. Grundsatzfragen autonomieorientierter Mensch-Technik-Verhältnisse. Stuttgart: Fraunhofer Verlag, Volltext.

Gransche, B. (2010): Der Mensch als Autofakt: Technik-Haben und Technik-Sein in der New Reality des 21. Jahrhunderts. Saarbrücken: VDM Verlag Müller.

 

Edited Volumes

Beck, B., Gransche, B., Heinrichs, J.-H., Loh, J. (Series Editors): Techno:Phil – Aktuelle Herausforderungen der Technikphilosophie. Stuttgart: Metzler. Link.

Gransche, B.; Manzeschke, A. (Ed.; forthcoming, 2019): Das geteilte Ganze. Horizonte Integrierter Forschung für künftige Mensch-Technik-Verhältnisse. With a foreword by the Federal Minister of Education and Research A. Karliczek. Wiesbaden: Springer VS.

Gransche, B.; Bellon, J.; Nähr, S. (Ed.; work in progress, 2020): Soziale Angemessenheit – Forschung zu Kulturtechniken des Verhaltens. Wiesbaden: Springer VS.

 

Contributions

Gransche, B. (work in progress, 2020): Dimensionen der Autonomie von Mensch und Technik. In: Wiegerling, K.; Gutmann, M.; Rathgeber, B. (Ed.), Handbuch Technikphilosophie, Stuttgart: Metzler Verlag.

Gransche, B.; Hubig, Ch. (work in progress, 2020): Gegenwärtige Strömungen der Technikphilosophie. In: Wiegerling, K.; Gutmann, M.; Rathgeber, B. (Ed.), Handbuch Technikphilosophie, Stuttgart: Metzler Verlag.

Gransche, B. (work in progress, 2019): Reversed hermeneutics; or the stories learning technology tells about us. In: Romele, A.; Reijers, W.; Coecklberg, M. (Ed.), Ricoeur and Technology. Reconfiguring Philosophy, Ethics, and Politics of Technology. University of Chicago Press.

Gransche, B. (forthcoming, 2019): A Ulysses Pact with Artificial Systems. How to deliberately change the objective spirit with cultured AI. The Journal of Sociotechnical Critique. 2019. Volltext

Gransche, B. (forthcoming, 2019): Ask what can be! Modal critique and design as drivers of accidence. In: Mareis, C.; Renner, M.; Greiner-Petter, M.; Zeller, L.: Critical By Design? Cultures, Epistemologies, Practices, transcript 2019.

Gransche, B. (forthcoming, 2019): Technogene Unheimlichkeit. In: G. Gamm, P. Gehring, Ch. Hubig, A. Kaminski und A. Nordmann (Ed.): Unheimlichkeit und Autonomie. Jahrbuch Technikphilosophie. Zürich, Berlin: Diaphanes.

Gransche, B. (forthcoming, 2019): Handling things that handle us. Things get to know who we are and tie us down to who we were. In: Wiltse, Heather (Ed.), Relating to Things That Relate to Us. London/ Oxford: Bloomsbury.

Bellon, J.; Gransche, B.; Nähr, S. (forthcoming 2019): Ein Fallbeispiel Integrierter Forschung: Das Projekt poliTE – Soziale Angemessenheit für Assistenzsysteme. In: Gransche, B.; Manzeschke, M. (Ed.): Das geteilte Ganze. Horizonte Integrierter Forschung für künftige Mensch-Technik-Verhältnisse. Wiesbaden: Springer VS.

Gransche, B. (forthcoming, 2019): Wie technische Systeme aus uns schlau werden – Von maschineller Auslegung und Festlegung. In: Haux, Reinhold et al. (Ed.), Zusammenwirken von natürlicher und künstlicher Intelligenz. Wiesbaden: Springer VS.

Gransche, B. (2019): Improvisierte Provisorien. Zukunft als Möglichkeitsraum modaler Gestaltung, in: Berr, K.; Franz, J. H. (Ed.): Zukunft gestalten – Digitalisierung, Künstliche Intelligenz (KI) und Philosophie, Berlin: Frank und Timme (2019), S. 103-116.

Gransche, B. (2019): Datenschatten und die Gravitation fast richtiger Vorhersagen, in: Wiegerling, K., Nerurkar, M., Wadephul, Ch. (Ed.): Big Data und die Philosophie. Auswirkungen eines Technologieverbundes auf unser Selbst-, Gesellschafts- und Weltverständnis, Springer VS, (Reihe: Anthropologie – Technikphilosophie – Gesellschaft).

Beck, S.; Gransche, B.; Hilgendorf, E.; Loh, J.; Misselhorn, C.; Zoglauer, Th. (2019): Brauchen wir eine Roboterethik? Eine Kontroverse. In: G. Gamm, P. Gehring, Ch. Hubig, A. Kaminski und A. Nordmann (Ed.): Steuern und Regeln. Jahrbuch Technikphilosophie. Zürich, Berlin: Diaphanes.

Gransche, B. (2018): The Burden of Assistance. A Post-phenomenological Perspective on Technically Assisted World Relations. In: Karafillidis, A.; Weidner, R. (Ed.), Developing Support Technologies. Integrating Multiple Perspectives to Create Assistance that People Really Want (Biosystems & Biorobotics Series). Cham: Springer, S. 75-82.

Berding, N.; Gransche, B.; Metzger, St.; Nähr, S. (2018): Die Erben der Agora. Interaktionsmöglichkeiten im öffentlichen Raum in Zeiten der Digitalisierung. In: Banse, Gerhard; Insuasti, Xabier (Ed.): Von der Agora zur Cyberworld. Soziale und kulturelle, digitale und nichtdigitale Dimensionen des öffentlichen Raumes. Berlin 2018. Trafo-Verlag.

Gransche, B.; Gethmann, C.F. (2018): Digitalisate zwischen Erklären und Verstehen. Chancen und Herausforderungen durch Big Data für die Kultur- und Sozialwissenschaften. Eine wissenschaftstheoretische Desillusionierung. Vertiefungsstudie im BMBF-Projekte ABIDA (Assessing Big Data), Volltext.

Kimpeler, S.; Gransche, B. (2017): Digitale Arbeitswelt 2030 – urban, kollaborativ und quantifiziert? In: W. Schröter (Ed.), Autonomie des Menschen Autonomie der Systeme. Humanisierungspotenziale und Grenzen moderner Technologien. sammlung kritisches wissen – Band 71, talheimer, S. 67-82.

Gransche, B. (2017): The art of staging simulations. Mise-en-scène, social impact, and simulation literacy. In: M. Resch, A. Kaminski, & P. Gehring (Ed.), Science and Art of Simulation I. Exploring Understanding Knowing. Springer International Publishing, S. 33-50.

Gransche, B. (2017): Wir assistieren uns zu Tode. Leben mit Assistenzsystemen zwischen Kompetenz und Komfort. In: Biniok, Peter (Ed.): Assistive Gesellschaft. Wiesbaden: Springer VS (Öffentliche Wissenschaft und gesellschaftlicher Wandel), S. 77-97.

Gransche, B. (2016): The Oracle of Big Data – Prophecies without Prophets, International Review of Information Ethics, Ethics of Big Data, Vol 24 , 2016. Volltext.

Lösch, A.; Böhle, K.; Gransche, B. et al. (2016): Technikfolgenabschätzung von soziotechnischen Zukünften. Karlsruhe: KIT Scientific Publishing. Volltext.

Cuhls, K.; Gransche, B. et al. (2016): Schrumpfende Gesellschaften im Vergleich Maßnahmen gegen die Folgen des demografischen Wandels. Wissenschaftliche Vorprojekte aus dem Bereich der Mensch-Technik-Interaktion für den demografischen Wandel. Endbericht. Volltext.

Gransche, B. (2016): Von Quallen-Katzen und Spinnen-Ziegen. Narrative Vernunft und Neogefahren lebendiger Technik. In: Adam, M.-H.; Knifka, J. und Gellai, S. (Ed.): Technisierte Lebenswelt. Über den Prozess der Figuration von Mensch und Technik. 1., Aufl. Bielefeld: transcript (Edition Kulturwissenschaft, 70), S. 243-258.

Gransche, B. (2016): Ethik der Veränderung. Verantwortliches Handeln und Veränderungsbeschleunigung. In: Maring, Matthias (Ed.): Die Zukunft der Bereichsethiken. Karlsruhe: KIT Scientific Publishing (Schriftenreihe des Zentrums für Technikund Wirtschaftsethik am Karlsruher Institut für Technologie; 8), S. 55-71. Volltext.

Gransche, B.; Warnke, Ph.; Zoche, P. (2015): Soziotechnische Konstellationen künftiger Sicherheitslösungen: Der Einfluss von intelligenter Videokommunikation, Drohnentechnologie und Web2.0-Anwendungen auf das Sicherheitsempfinden von Bürgern. In: Haverkamp, R.; Arnold, H. (Ed.): Subjektive und objektivierte Bedingungen von (Un)Sicherheit. Studien zum Barometer Sicherheit in Deutschland (BaSiD). Freiburg im Breisgau: Duncker & Humblot (Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für Ausländisches und Internationales Strafrecht, Freiburg i.Br Reihe K, Kriminologische Forschungsberichte), S. 287–318.

Gransche, B.; Hommrich, D. (2015): Akzidenzkultur und Potenzialitätsregime. Konsumgenetik und Neuropädagogik als Symptome der Verzukünftigung. In: G. Banse / A. Rothkegel (Ed.), Neue Medien: Interdependenzen von Technik, Kultur und Kommunikation, TrafoVerlag, S. 183-204.

Gransche, B.; Hommrich, D. (2014): Inszenierte Zukünfte: Zur Virtualität von Neuropädagogik und Konsumgenetik. In: H.J. Petsche / J. Erdmann / A. Zapf (Ed.), Virtualisierung und Mediatisierung kultureller Räume. Die Neuen Medien – Gewinne – Verluste – Gefahren. Berlin, Trafo-Verlag, S. 141-164.

Gransche, B. (2014): Philosophie und Zukunftsforschung – Aktuelle Beiträge zum Begriff der Zukunft. Philosophische Rundschau (Band 61, Heft 3, 2014), Mohr Siebeck 2014, S. 206-227.

Menü