Digitale Region Telemedizin in der Praxis Vitaldaten Monitoring Delegation und Anleitung After Lab on a Chip

Aktuelle Meldungen

DMGD der Universität Siegen zu Gast bei „Smarte.Land.Regionen“

Mit dem Modellvorhaben „Smarte.Land.Regionen“ unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Landkreise bei der Entwicklung und Umsetzung digitaler Lösungen in der Daseinsvorsorge. Bei der Auftaktveranstaltung des Modellvorhabens war auch die Digitale Modellregion Gesundheit Dreiländereck zu Gast, vertreten durch Dr. Olaf Gaus, Leiter des Forschungsschwerpunktes an der Lebenswissenschaftlichen Fakultät der Universität Siegen.

Weiterlesen

DigiDocs Lennestadt: Patientenumfrage zur Gesundheitsversorgung der Zukunft gestartet

Im Projekt DigiDocs wird erforscht, wie und unter welchen Voraussetzungen die telemedizinische Gesundheitsversorgung Ärztinnen und Ärzte in Zukunft unterstützen kann. Aktuell startet das Projekt in die nächste Phase, in der detaillierte Befragungen von Patientinnen und Patienten durchgeführt werden. Vorangegangen waren wissenschaftliche Interviews mit Hausärzt*innen sowie eine Bürger*innenbefragung mit hohem Rücklauf.

Weiterlesen

Aktuelle Meldungen

DMGD der Universität Siegen zu Gast bei „Smarte.Land.Regionen“

Mit dem Modellvorhaben „Smarte.Land.Regionen“ unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Landkreise bei der Entwicklung und Umsetzung digitaler Lösungen in der Daseinsvorsorge. Bei der Auftaktveranstaltung des Modellvorhabens war auch die Digitale Modellregion Gesundheit Dreiländereck zu Gast, vertreten durch Dr. Olaf Gaus, Leiter des Forschungsschwerpunktes an der Lebenswissenschaftlichen Fakultät der Universität Siegen.

Weiterlesen

DigiDocs Lennestadt: Patientenumfrage zur Gesundheitsversorgung der Zukunft gestartet

Im Projekt DigiDocs wird erforscht, wie und unter welchen Voraussetzungen die telemedizinische Gesundheitsversorgung Ärztinnen und Ärzte in Zukunft unterstützen kann. Aktuell startet das Projekt in die nächste Phase, in der detaillierte Befragungen von Patientinnen und Patienten durchgeführt werden. Vorangegangen waren wissenschaftliche Interviews mit Hausärzt*innen sowie eine Bürger*innenbefragung mit hohem Rücklauf.

Weiterlesen
Menü