Monat: Juli 2019

BLB.digital und vier weitere „Smart Cities-Modellprojekte“ in Südwestfalen gefördert

Das Forschungskolleg der Universität Siegen entwickelt gemeinsam mit der Stadt Bad Berleburg eine „Digitale Agenda“, um die Verwaltung zu digitalisieren. Mit Erfolg, wie sich jetzt zeigt. Gemeinsam mit den Projektanträgen aus Arnsberg, Menden, Olpe und Soest erhält die Stadt die Zusage einer finanziellen Förderung im Bundeswettbewerb „Smart Cities“.

Weiterlesen

Digitale Modellregion Gesundheit Dreiländereck

Kooperation der Landkreise Altenkirchen, Lahn-Dill-Kreis und Siegen-Wittgenstein zur zukünftigen digital unterstützen Gesundheitsversorgung

Eine ausreichende ärztliche und pflegerische Versorgung in ländlichen Regionen ist zunehmend gefährdet. Um diesem Trend entgegenzuwirken haben sich Vertreter der Landkreise im Forschungskolleg der Universität Siegen zum gemeinsamen Vorhaben einer „Digitalen Modellregion Gesundheit“ über Ländergrenzen hinweg ausgetauscht.

Weiterlesen

Digitale Modellregion Gesundheit hat europaweite Bedeutung

Digitalisierung und Gesundheit lautete das Thema, das im Zentrum des Interesses stand, als jetzt (8. Juli 2019) eine Ratsdelegation der niederländischen Partnerstadt Katwijk um Bürgermeister Cornelis Visser in Siegen zu Gast war. Das Forschungskolleg der Universität Siegen präsentierte aktuelle Themen und Projekte zur Digitalisierung der Zukunft der regionalen der gesundheitlichen Versorgung und der Administration von Gemeinden und Kreisen.

Weiterlesen

Live verfolgen: Siegens Partnerstadt Katwijk (NL) und das FoKoS tauschen sich über Digitalisierungsstrategien aus

Im Rahmen ihres zweitägigen Besuchs in Siegen wird eine Delegation des niederländischen Katwijk um Bürgermeister Cornelis Visser am 5. Juli 2019 zu Gast im Forschungskolleg sein. Auf dem Programm stehen Vorträge und Diskussionen rund um die Digitalisierung in der gesundheitlichen Versorgung sowie der Administration von Kommunen. Die Veranstaltung kann per Livestream verfolgt werden.

Weiterlesen
Menü